TPG ECOSOC - USA

# 13/03/2016 à 13:44 Lecoq Almaz

Comment promouvoir l'écotourisme afin de favoriser le développement durable et réduire la pauvreté?

ECOSOC- USA

Eco-tourismus betrefft die USA viel, unser Land ist der meist besichtigte Land der Welt, mehr als 75 Millionen Touristen kommen jedes Jahr um die Schönheit unser Länder und Städten zu sehen.

Sie reisen nach uns um nicht nur die große Städte zu sehen, ziemlich ausbreiten sich in den USA mehr als 760 Tausend km2 von Wälder, nämlich bedeckt sie 34 % der gesamten Fläche des Landes. Erst recht ist Eco-Tourismus in Amerika ein wichtiger Bestandteil für die Wirtschaft, und auch zweifellos für die Nachhaltigkeit der Erde geworden.

Während der COP21 haben wir auf ein neues globales Klimaschutzabkommen die Welt geeinigt, es ist wichtig um den Klimaschutz zu kümmern, wir hoffen also dass, die Ereignisse in den Welt sehr früh zu sehen werden.
Auf unser Land gibt es viele Reserven, Eco-Tourismus ist bei uns immer willkommen, wir rufen also alle Länder der UNO den Nachhaltigen Tourismus zu entwickeln, dadurch meinen wir ein Tourismus den der Natur freundlich ist.
Die Natur ist Schutzlos, sie musst also von den Leuten verteidigt sein, es gibt schon in Amerika einige Organisationen die ein sanftes Tourismus fördern, nämlich TIES, mit Kooperation mit der Regierungen konnten unsere Länder vieles erreichen, und gerade zu, Fortschritte.

Meine Damen und Herren, verstehen Sie bitte und klar: unser Land ist von dieser Situation alarmiert und will diese Situation andern, wir sind offen zum Debatten und wollen unsere Planete von dem Tot zu retten.

Répondre à ce message

Code incorrect ! Essayez à nouveau